Wartung von Transformatoren Verpflichtend und Sinnvoll

 

Bezüglich Bau, Betrieb und Wartung von Transformatoranlagen gilt es eine Reihe von Vorschriften einzuhalten.

So gilt nach den Berufgenossenschaftlichen Regeln der DGUV A3 und der DIN-VDE 0105 eine Prüffrist von max. 4 Jahren auch für Transformatoranlagen. Somit müssen diese durch eine Elektrofachkraft geprüft werden.

Weiterhin besteht eine Forderung aus dem §7 AFB (Allgemeine Feuerversicherungsbedingungen) des Verband der Schadenversicherer e.V.

Der Vorteil einer Wartung liegt auf der Hand: Es wird gewährleitstet, dass es zu keinen unplanmäßigen Ausfällen der Stromversorgung kommt. Es ist gesichert, dass das Zubehör in den Anlagen immer in Ordnung und auf dem Stand der Technik ist.

Viele Bestandsanlagen (Öltransformatoren) sind dazu noch mit PCB belastet. Diese dürfen unter Umständen gar nicht mehr betrieben werden.

Gerne beraten wir Sie im persönlichen Gespräch. Sprechen Sie uns an.